teaser

Messeneuheit - die wandelbare Tasche von Deja vu

Das Schmucklabel Deja vu präsentierte im August 2016 auf der internationalen Konsumgütermesse ‚Tendence‘ in Frankfurt ein neu entwickeltes Produkt - die wandelbare Damentasche. Mit diesem Accessoire, das auch als Ergänzung zur wandelbaren Deja vu Uhr und dem wandelbaren Collier gesehen werden kann, positioniert sich das Unternehmen in einem ganz neuen Marktsegment. Ihre modulare Konzeption entspringt der bewährten Deja vu Philosophie der Wandelbarkeit.   

Zur Tasche gehören drei Komponenten - der Taschenkorpus, ein Wechselcover und ein Verschlussmodul mit Schmuckscheibe. Die beiden ersten sind aus echtem Leder, der Verschluss aus Edelstahl. Der Korpus ist praktisch und funktional. Er kann einmal eingeräumt werden und bleibt dann immer unverändert. Das Cover ist per Reißverschluss ganz einfach austauschbar und verleiht der Tasche immer wieder ein neues Gesicht.  Das Verschlussmodul erlaubt es der Trägerin, Schmuckscheiben nach Belieben auszutauschen und dadurch ganz persönliche Modeakzente zu setzen.

Seit mehr als dreißig Jahren steht der Name Deja vu bei modischen Accessoires für innovative und schöpferische Ideen. Und so sind die Kreationen von Brigitte Gertz-Ziegler und ihrem Team immer beides - praktische Lebensbegleiter und stylische Schmuckstücke, die den Charakter und den persönlichen Stil der Kundin zum Ausdruck bringen.  

Die Tasche ist ab sofort im Fachhandel
und in unserem Online Shop erhältlich.

watch_set